• 1: Gegenseitiges Leistungsversprechen

    Der Sinn der Führung beruht grundlegend auf »gelingender
    Kooperation«
    – und nicht in einem internen Kampf um die Macht!

  • 2: Führung als Aufgabe

    »Wirksam geführte Gruppen« konnten schon immer im
    Konkurrenzkampf der Natur ihre Existenz erfolgreicher sichern.

  • 3: Evolutionäre Basis

    Jahrmillionen des Überlebens in geführten Gruppen haben
    bleibende »psychologische Spuren« in uns hinterlassen!

  • 4: Evolutionäre Führung

    Erfolgreiche Manager verfügen über individuelle Wege,
    die »7 Kern-Aufgaben« evolutionärer Führung zu lösen.

  • 5: Wirksamkeit von Führung

    CST hat die »natürlichen Gesetzmäßigkeiten« der
    Führung herausarbeitet – und für Sie nutzbar gemacht.

Natürlich führen

Der evolutionäre Quellcode der Führung

Publizierte Führungsansätze und -theorien gibt es einige. In aller Regel stellen sie isolierte Einzelaspekte in den Mittelpunkt – oder gehen gleich am Alltag der Führungskräfte vorbei.

 

Das Evolutionäre Führungsmodell dagegen beruht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen der menschlichen Natur – oder wie der Springer-Verlag es formuliert: "Michael Alznauers innovatives Modell evolutionärer Führung liefert derzeit den einzigen ganzheitlichen Ansatz zur Erklärung menschlichen Führungsverhaltens."

 

Das Change-Support-Team hat diese wertvolle Perspektive

für Sie und Ihr Unternehmen praxisnah nutzbar gemacht!

 

 

Pressestimmen

  • Das Buch ist ohne Frage eine faszinierende Lektüre. Alznauers ungewöhnliche Ansätze fördern viele spannende Ideen rund um das Thema Führung zutage. Inhalt: Exzellent."
    (Buch der Woche im Hamburger Abendblatt)
  • Michael Alznauer stellt den Kern erfolgreicher Führung auf den Kopf. Seine Thesen könnten eine Revolution in den Chefetagen auslösen."
    (Zeitschrift Nobilis)
  • Das Buch ermöglicht ungewöhnliche Zugänge zum Thema Führung. Es ist sowohl für Führungskräfte als auch für Mitarbeiter eine spannende Lektüre." (Controller News)
  • Insgesamt bietet Alznauer eine interessante Entmystifizierung des Führungsbegriffs."
    (Schweizer Zeitschrift Cash)
  • Das Buch vermittelt eine ungewöhnliche Fülle von Anregungen und eine wertvolle Basis für die konstruktive Führungsarbeit.
    (Niedersächsische Rundschau)

    Leserstimmen

    • Beim ersten Studieren gewinne ich den Eindruck, dass Ihre theoretischen Modelle in pragmatische Ansätze zur Umsetzung weiterentwickelt wurden. Da ich ja schon seit Jahren ein Fan der Evolutionären Führung bin, gefällt mir das natürlich sehr gut."
      (Thomas Born, Geschäftsführer)
    • Wenn ich Ihren Ansatz heute nochmal so lese, am sogenannten Tag nach dem Gewinn der Fußball-WM, dann könnte man glauben, dass der Trainer der deutschen Mannschaft bei Ihnen abgeschrieben hat." (Ursula Cremer, Managerin)
    • Danke für dieses gelungene und gute Kleinod in einer ansonsten oft sehr homogenen Literaturlandschaft zum Thema Führung."
      (Prof. Dr. Stephan Buchhester)
    • Wenn man sich auf die dargestellten 7 Kernaufgaben der Führung einlässt und seinen Führungsalltag auf diese Kernaufgaben hin durchleuchtet, wird einem schnell klar welche Power darin steckt."
      (Norbert Jürgens, IT-Manager)

    Open-Source-Initiative: Management

    • Aus der Software-Industrie heraus entstand der Open-Source-Gedanke: Programmierer und Endverbraucher beteiligen sich offen und zum gegenseitigen Nutzen an der Weiterentwicklung von Problemlösungen. 
    • In diesem Geist veröffentlichte CST 2006 erstmals den „Quellcode der Führung“ und initiierte 2012 eine Management-Tagung zum selben Thema im Neanderthal-Museum. Hier entstand die „Open-Source-Initiative: Management“.
    • Gemeinschaftlich wird das Verständnis des Phänomens Führung vertieft, die eigene Wirksamkeit als Führungskraft vergrößert und damit effektiver zum Erfolg der eigenen Organisation beigetragen.
    • Geben Sie uns ein Zeichen, wenn Sie im persönlichen Kontakt mehr über diese Initiative erfahren möchten.

    Neugierig geworden?

    Erwerben Sie das Buch direkt

    im Online-Shop des Verlags.